CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 73% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie wirklich verstehen, wie CFDs funktionieren und, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko des Verlustes Ihres Geldes zu tragen.

Silber (XAG)

CFD auf den Spot-Preis von Silber (XAG).

Produktkategorie: CFD-EdelmetalleAbsatzmarkt: Weltweit
Währung: USDEinheitsgröße: Feinunze
Vollständige Handelsbedingungen >>

Beschreibung:

Silber ist ein beliebtes börsennotiertes Produkt, das auf den Rohstoffmärkten der Welt stark gehandelt wird. Der Spot-Preis bezieht sich in US-Dollar auf eine Feinunze Silber (XAG). Als solches wird ein Silber-CFD oft in Form von XAG/USD dargestellt. Dies bedeutet, dass es 24 Stunden am Tag das ganze Jahr hindurch gehandelt werden kann. Ein weiterer wichtiger Vorteil ist, dass Silber eine sehr hohe Marktliquidität hat, die es Händlern ermöglicht, eine Position zu eröffnen und zu schließen, wann immer sie wollen. In die Bestimmung der Spot-Preise für Silber fließen Faktoren, wie Schätzung der Silbervorkommen, die weltweite Produktion vorhandener Barren, aber auch die Auswirkungen wirtschaftlicher Ereignisse, allgemeiner Spekulationen und das Marktverhalten ein. Aber auch der Wert von Währungen und Beteiligungen spielen eine Rolle.

Interessante Fakten:

  • Silber wird für eine ganze Reihe von Verwendungszwecken, insbesondere in Form von Geld und Schmuck, verarbeitet. In vielen Sprachen ist das Wort "Silber" gleichbedeutend für "Geld".
  • Das Edelmetall wird in erster Linie an der New York Commodities Exchange (COMEX) gehandelt – die weltweit führende Gold-und Silberterminbörse.
  • Mexiko ist der weltweit führende Silberproduzent, gefolgt von China, Russland, Australien und Peru.