CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 74% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie wirklich verstehen, wie CFDs funktionieren und, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko des Verlustes Ihres Geldes zu tragen.
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 73% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie wirklich verstehen, wie CFDs funktionieren und, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko des Verlustes Ihres Geldes zu tragen.

Base und Quote

Base und Quote

Bei Währungspaaren ist die erste Währung die „Base“-Währung (Zähler), die zweite Währung ist die „Quote“-Währung (Nenner). Der Wert der Basiswährung ist immer 1. Daher gibt der Wert des Währungspaares an, welche Menge der Quote-Währung nötig ist, um eine Einheit der Basiswährung (Base) zu kaufen. Bei dem Währungspaar britisches Pfund zu US-Dollar (GBP/USD) wird der Wert des Dollars beispielsweise in Form eines Pfunds ausgedrückt.

- B -
Jetzt gratis anmelden
Erstellen Sie ein Demo-Konto, üben Sie ohne Risiko mit virtuellem Geld.