CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 74% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie wirklich verstehen, wie CFDs funktionieren und, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko des Verlustes Ihres Geldes zu tragen.
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 73% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie wirklich verstehen, wie CFDs funktionieren und, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko des Verlustes Ihres Geldes zu tragen.

Kerzendiagramm

Kerzendiagramm

Was ist ein Kerzendiagramm?

Eine der effektivsten Grafiken, um zu verfolgen, wie der Preis eines Finanzinstruments ist, und um anzuzeigen, wie er sich in absehbarer Zukunft entwickeln wird, ist das Kerzendiagramm. Jede Kerze wird als rechteckiger Block aufgezeigt, der einen bestimmten Handelszeitraum für den Vermögenswert darstellt. Day-Trader verwenden in der Regel Diagramme, in denen die Kerzen für 1 oder 5 Minuten stehen. Long-Term-Trader arbeiten eher mit Kerzen, die Tages-, Wochen- oder sogar Monatszeiträume darstellen. Analysten und Händler sind in der Lage, alle Rohdaten zu sammeln, die sie benötigen, um zu erfahren, wie sich ein Vermögenswert in einem bestimmten Zeitraum verhält.

Wenn die Kerze grün oder weiß ist, bedeutet dies einen Anstieg des Vermögenspreises während des Zeitraums, wobei das untere Ende des farbigen Rechtecks ​​den Eröffnungskurs und das obere Ende den Schlusskurs darstellt. Eine rote oder schwarze Kerze steht für einen gefallenen  Vermögenspreis, wobei das obere Ende den Eröffnungskurs und das untere Ende des Rechtecks den Schlusskurs ​​darstellt. Ein langes Rechteck zeigt an, dass eine große Kursbewegung auf dem Vermögenswert stattgefunden hat, während eine kleinere, kürzere Kerze anzeigt, dass Händler während des fraglichen Zeitraums nicht besonders aktiv mit dem Vermögenswert gearbeitet hat. Am oberen und unteren Rand des Rechtecks ​​befinden sich gerade Linien: sogenannte Dochte oder Schatten. Der obere Docht stellt den höchsten Punkt dar, den der Preis während der Handelsperiode erreichte, und der untere Docht zeigt den niedrigsten Punkt an, den er erreicht hat. Die Länge jedes Dochts, kombiniert mit der Größe des Rechtecks, gibt Aufschluss darüber, wie der Handel während der Sitzung verlaufen ist.

Zum Beispiel zeigt ein langer Docht nach oben, wenn die Käufer für einen Großteil der Sitzung den Handel kontrollierten, wodurch der Preis nach oben getrieben wurde, bevor er den Verkäufern nachgab, die so in der Lage waren, den Preis bis zum Schluss zu senken.

Wie verwenden Forex- und CFD-Händler ein Kerzendiagramm?

Händler und Analysten verwenden das Kerzendiagramm, um Bewegungen und Trends zu erkennen, die mit einem Aktienkurs handeln. Sie versuchen zusammen mit anderen technischen Tools zu erkennen, wie sich der Preis in den kommenden Sitzungen bewegt sowie ob und wann er seine Richtung umkehren wird. Genaue Vorhersagen helfen Händlern zu entscheiden, wann der beste Zeitpunkt ist, um ihre Aktien zu kaufen oder zu verkaufen, um maximalen Profit zu erzielen, oder wann sie ihre Verluste am besten reduzieren können.

Links ähnlich dem Kerzendiagramm

- K -
Jetzt gratis anmelden
Erstellen Sie ein Demo-Konto, üben Sie ohne Risiko mit virtuellem Geld.