CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 74% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie wirklich verstehen, wie CFDs funktionieren und, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko des Verlustes Ihres Geldes zu tragen.
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 73% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie wirklich verstehen, wie CFDs funktionieren und, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko des Verlustes Ihres Geldes zu tragen.

Gleichgewichtungsindex (Equally Weighted Index)

Gleichgewichtungsindex (Equally Weighted Index)

Ein Index, der aus den durchschnittlich prozentualen Veränderungen jeder gelisteten Aktie in der Gruppe berechnet wird. Das geschieht unabhängig von der Marktkapitalisierung oder wirtschaftlichen Größe (d. h. Umsatz und Ergebnis). In diesem Sinne unterscheidet sich dieser Index vom Cap-Weighted-Index, bei dem Aktien täglich auf Basis ihrer Gesamtmarktkapitalisierung gewichtet werden. Die meisten der weit verbreiteten Indizes, wie z. B. der S&P 500, bieten sowohl einen Gleichgewichtungsindex als auch einen Cap-Weighted-Index.

- G -
Jetzt gratis anmelden
Erstellen Sie ein Demo-Konto, üben Sie ohne Risiko mit virtuellem Geld.