CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 74% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie wirklich verstehen, wie CFDs funktionieren und, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko des Verlustes Ihres Geldes zu tragen.
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 73% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie wirklich verstehen, wie CFDs funktionieren und, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko des Verlustes Ihres Geldes zu tragen.

Cash & Carry-Handel

Cash & Carry-Handel

Eine Arbitragehandelsstrategie, bei der ein Händler eine „Long”-Position auf ein Wertpapier oder einen Rohstoff, zusammen mit einer „Short“-Position auf einen Terminkontrakt desselben Wertpapiers oder Rohstoffs hält. Bei dieser Strategie wird das Wertpapier bis zum Liefertermin des Terminkontrakts gehalten und deckt damit, durch die vorher platzierte Investition in die Long-Position,  die Short-Position ab.

- C -
Jetzt gratis anmelden
Erstellen Sie ein Demo-Konto, üben Sie ohne Risiko mit virtuellem Geld.