CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 74% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie wirklich verstehen, wie CFDs funktionieren und, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko des Verlustes Ihres Geldes zu tragen.
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 73% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie wirklich verstehen, wie CFDs funktionieren und, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko des Verlustes Ihres Geldes zu tragen.

Derivat (Derivative)

Derivat (Derivative)

Ein Finanzinstrument oder Wertpapier, dessen Wert abgeleitet wird und vom Wert eines anderen zugrunde liegenden Vermögenswertes oder Finanzinstruments (z. B. Wechselkurs, Rohstoff, Aktie, Index, Anleihe oder Hypothekenvertrag) abhängig ist. Der Hauptverwendungszweck von Derivaten ist das Vermindern des Risikos einer Partei, während gleichzeitig einer anderen Partei eine potenziell hohe Rendite bei einem höheren Risiko angeboten wird. Es gibt vier Arten von Derivat-Kontrakten: Termingeschäfte, Optionen, Futures und Swaps.

- D -
Jetzt gratis anmelden
Erstellen Sie ein Demo-Konto, üben Sie ohne Risiko mit virtuellem Geld.